Jemand hält einen Flyer mit der Aufschrift "Pfingsten, was ist da eigentlich passiert?"

Themenflyer: Zum Glauben einladen an Pfingsten

Was feiern wir eigentlich an Pfingsten? Etwa die Hälfte der Deutschen wissen nicht, was es mit diesem besonderen Feiertag auf sich hat. Lasst uns dieses Pfingstfest nutzen, um das zu ändern!

Christliche Feste und Ihre Hintergründe sind immer wieder ein guter Anlass, um mit Menschen über den Glauben ins Gespräch zu kommen. Insbesondere bei Pfingsten sind viele neugierig, denn im Gegensatz zu Ostern oder Weihnachten, ist hier oftmals nicht mal Halbwissen vorhanden. Und selbst in christlichen Kreisen herrscht große Unsicherheit, wenn es darum geht, den Heiligen Geist in Worte zu fassen. An dieser Stelle helfen euch die beiden Themenflyer „Pfingsten“ und „Heiliger Geist“:

Pfingsten ganz einfach erklären

Ursprünglich konzipiert für den Gemeindeaufsteller, thematisieren die bunten Din A6-Flyer in einfachen Worten auch komplexe Glaubensfragen. Perfekt zum Weitergeben!

Im Flyer „Pfingsten“ erklärt Friederike Meißner kurz und prägnant:

  • Apostelgeschichte 2,1-8
  • Hintergründe zum Pfingstfest
  • Was Pfingsten für uns bedeutet

 

Im Flyer „Heiliger Geist“ gibt Elke Werner einen Einblick in:

  • Seine Aufgaben und sein Wirken
  • Vater, Sohn, Heiliger Geist?
  • Wie der Heilige Geist in uns lebt

 

Die Flyer sind in günstigen 50er Packs erhältlich, weil sie dafür gedacht sind, möglichst viele Menschen zu erreichen. Als Kirchengemeinde könnt ihr die Flyer z.B. als Geschenk für alle Gottesdienstgäste auslegen. Sie vertiefen die Predigt und erinnern auch zu Hause noch an die Bedeutung von Pfingsten.

Drei Ideen, um Pfingsten evangelistisch zu nutzen:

Vielleicht wollt ihr aber auch in eurem persönlichen Umfeld aktiv werden. Dann haben wir euch hier drei Vorschläge zusammengestellt, wie ihr euren Glauben rund um Pfingsten teilen könnt.

Pfingst-Party für die ganze Familie

Pfingsten gilt als Beginn der weltweiten Missionsbewegung und wird rückblickend oft als „Geburtstag der Kirche“ bezeichnet. Plant doch eine kleine Party am Pfingstwochenende und ladet eure Nachbarinnen und Nachbarn ein. Legt die Flyer aus, so können sich interessierte Gäste ganz ohne Druck informieren.

Umfrage in eurem Stadtteil

„Wissen Sie was Christinnen und Christen an Pfingsten feiern?“ Startet allein oder z.B. mit eurem Hauskreis eine kleine Umfrage in der Innenstadt. Fragen helfen dabei, schnell ins Gespräch zu kommen und der Flyer ist ein schönes Geschenk, um sich bei den Teilnehmenden zu bedanken.

Mit Kindern Tauben basteln

Die Taube wird oft als Symbol für den Heiligen Geist verwendet, weil sich in der Erzählung von der Taufe Jesu der Himmel öffnet und der Geist Gottes in Gestalt einer Taube auf ihn herabschwebt. Im Internet gibt es schöne Vorlagen, um Tauben aus Papier zu basteln. Für Mama und Papa kann man den Kindern dann natürlich auch noch eine Kleinigkeit wie den Pfingstflyer mitgeben.

Nutzt Pfingsten um anderen von Jesus zu erzählen!

Themenflyer "Pfingsten" oder "Heiliger Geist"

Dank des handlichen Din A6-Formats eignen sich die beiden bunten Flyer perfekt zum Weitergeben. Erhältlich in günstigen Mengenpacks und verschiedenen Versionen für Landeskirchen, Freikirchen und FeGs.

Teilen: