MyStory

MyStory.me: Inspiriere Menschen mit deiner Geschichte

Bibelstellen kennen oder lehrreiche Predigten hören. Das alles kann helfen, Jesus Christus (besser) kennenzulernen. Doch kaum etwas spricht Menschen so sehr an, wie persönliche Geschichten. Auf MyStory.me könnt ihr eure Geschichte mit Gott veröffentlichen - und allen davon erzählen, was Gott in eurem Leben getan hat. 

Finde bewegende Geschichten

Janik hat erlebt, wie sein Vater von Krebs geheilt wurde. Gernot hatte Angst vor einem langweiligen Leben - und erlebte mit Gott an seiner Seite die spannendsten Dinge. Und Regine erlebte mit 14 Jahren, wie befreiend sich ein Leben mit Gott anfühlt. Diese und viele weitere Geschichten gibt es auf der Plattform MyStory.me. Lasst euch von persönlichen Erlebnissen mit Gott motivieren und teilt sie mit euren Freundinnen und Freunden.

Deine Geschichte online

In wenigen einfachen Schritten könnt ihr auch eure eigene MyStory.me Seite erstellen und erzählen, was Gott in eurem Leben getan hat. Dazu könnt ihr ein kurzes Video aufnehmen oder ihr schreibt eure Geschichte auf. Wenn Menschen, die eure Geschichte sehen oder lesen, Fragen dazu haben, können sie euch zudem über die Seite direkt kontaktieren und ihr könnt tiefer über Gott und eure Erlebnisse ins Gespräch kommen.

Um eure Freunde, Verwandten oder Arbeitskolleginnen auf eure MyStory-Geschichte aufmerksam zu machen, könnt ihr auf der Plattform Visitenkarten herunterladen, ausdrucken und verteilen. Über eure eigene MyStory-URL oder über den QR-Code auf der Karte gelangen eure Freundinnen und Freunde direkt zu eurer Geschichte. Oder inspiriert Menschen über Social Media und teilt eure Geschichte über Facebook, Twitter und Co.

MyStory Training

Jesus fordert seine Nachfolger auf, einen zeugnishaften Lebensstil zu leben. Die meisten Leute finden das jedoch schwierig. Das MyStory.me-Team hilft dabei: Ihr könnt einen Online Kurs machen, um zu lernen, wie ihr eure Geschichte besser erzählt und einen zeugnishaften Lebensstil entwickeln könnt. Die Serie mit kurzen Instruktionsvideos zeigt euch Schritt für Schritt, wie ihre eure Geschichte auf relevante und spannende Weise teilen könnt.

Im ersten Moment fühlt es sich vielleicht komisch an, seine eigene Geschichte so prominent darzustellen. Als Gruppe fällt euch das vielleicht leichter: Nutzt doch einen Hauskreisabend oder eure Jugendstunde, um euch gegenseitig, eure Geschichte mit Gott zu erzählen und filmt euch dabei gegenseitig. Das macht Spaß und motiviert auch euch ganz sicher! Und dann könnt ihr eure Geschichte auf MyStory hochladen und damit noch viele weitere Menschen inspirieren.

Die Macher

MyStory.me ist von Campus für Christus Schweiz entwickelt worden und wird von Jesus.net als Partner auch in verschiedenen Ländern in verschiedenen Sprachen angeboten.

Erzählt eure Geschichte mit Gott!

Teilen:

Weitere Artikel

Was bedeutet Evangelisation? Warum ist Jesus der „Game-Changer“, wenn es um den Glauben geht? Neun Gedankenanstöße von Pastor Johannes Müller.
Letzte Worte verraten viel über einen Menschen. Was hat der Einflussreichste von allen, Jesus von Nazareth, im Angesicht des Todes gesagt? Passend zum Chormusical „7 Worte vom Kreuz“ von Albert Frey dreht sich das A5-Sonderheft von AUFATMEN auf 50 Seiten genau um dieses Thema und ist ein idealer Gedankenanstoß für die Passionszeit.
Evangelistische Kalender sind ein ideales Geschenk, um Menschen über ein ganzes Jahr hinweg mit biblischen Versen und Gedanken in Kontakt zu bringen. Egal, ob als Geschenk für eine Freundin oder einen Freund zu Weihnachten oder zum Verteilen bei Familiengottesdiensten.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions