GO Month 2023: Erlebt Gottes Wirken im Mai

Im Mai nehmen sich Christinnen und Christen auf der ganzen Welt bewusst Zeit, für Menschen zu beten, sich mit ihnen zu treffen und ihre eigene Geschichte mit Jesus zu teilen. Stellt euch vor, welche Auswirkungen ihr auf euer Umfeld haben könnt!

Jedes Jahr im Mai konzentrieren sich Millionen von Christinnen und Christen im Rahmen des GO Month auf evangelistische Aktivitäten. Im Kern geht es darum, sich in einem konkreten Zeitraum für Gott ganz bewusst verfügbar zu machen, um das Evangelium mit anderen zu teilen.

Welche Herausforderung nehmt ihr an?

Macht mit bei den GO Month Challenges und betet für bis zu 31 Freundinnen und Freunde!

Herausforderung 1

Betet für eine Person pro Woche im Mai, mit der ihr das Evangelium teilen könnt. Schreibt die Namen auf (zum Beispiel auf dem >>Lesezeichen der Aktion Einfach. Hoffnung. Teilen.), betet für sie und sucht nach Gelegenheiten, das Evangelium mit ihnen zu teilen. Ladt andere ein, das Gleiche zu tun. Ihr könnt im Mai problemlos 5 Personen erreichen.

Herausforderung 2

Erreicht während des GO Month jeden Tag eine Person. Nehmt die Herausforderung an und beginnt jeden Tag mit einem Gebet. Stellt euch Gott zur Verfügung und betet, dass er euch gebrauchen wird, um die gute Botschaft zu den Menschen zu bringen. Sucht dann aktiv nach Gelegenheiten, das Evangelium weiterzugeben. Wählt einen Partner und nominiert andere, um ebenfalls an der Herausforderung teilzunehmen. Im Mai werdet ihr so 31 Personen erreichen können!

Lernt, wie man das Evangelium persönlich teilt

Habt ihr euch jemals unfähig gefühlt oder wart euch nicht sicher, wie ihr euren Glauben teilen sollt? Lernt, mit Menschen auf eure Art und Weise über Gott zu sprechen. Was sind die Basics, um mit Freunden, auf Arbeit/Schule/Uni oder mit Nachbarn über Gott zu sprechen? Wie lerne ich schnell, effektiv und einfach die notwendigen Schritte, um ein natürliches Gespräch zu führen und dabei auch den Glauben einfließen zu lassen? Nutzt die Chance und starte voll durch!

Mit >>3Steps könnt ihr entweder als Gemeinde in Präsenz oder in einer Online-Schulung lernen, wie ihr auf natürliche Art mit Menschen ins Gespräch kommt. Nicht jeder Christ ist Evangelist, aber Zeugen, von dem, was wir mit Jesus erlebt haben, sollen wir alle sein.

Ein Tag, um jemandem von Jesus zu erzählen

GO Month erreicht am letzten Samstag im Mai (GO Day) seinen Höhepunkt, und Millionen von Christen auf der ganzen Welt werden die gute Nachricht von Jesus Christus teilen. Dieses Jahr fällt GO Day auf den Samstag vor Pfingsten. Seit 2012 gibt es den GO Day (Global Outreach Day) auf der ganzen Welt. Wir erwarten 120 Millionen Christen, die weltweit an dem Tag mindestens einer Person von Jesus erzählen. Von großen evangelistischen Aktionen bis zum persönlichen Gespräch an der Bushaltestelle ist alles dabei.

Go Movement

GO Movement

Der GO Month ist eine Initiative von GO Movement. Jeder kann lernen mit Menschen über Jesus zu sprechen. Daher ist die Vision von GO Movement Christen sprachfähig zu machen. Nicht nur durch den GO Month, der weltweit Millionen Christen aktiviert, sondern besonders durch den eigenen Lebensstil, können Menschen in deiner Umgebung von Jesus hören und Jünger werden.

Macht mit - und sorgt für eine wachsende Dynamik für Gebet und Evangelisation!

Teilen:

Weitere Artikel

Damaris erzählt, wie sie in ihrem Umfeld ganz automatisch Licht sein darf.
Ihr wollt die Osterzeit nutzen, um anderen ganz unaufdringlich von Jesus zu erzählen? Wie wäre es mit liebevoll gepackten Ostertüten?
Wie können wir einfach und authentisch von Jesus erzählen - ohne uns dabei in Detailfragen zu verlieren und das Christentum zu verteidigen? Der 7-teilige Online-Kurs „Von Jesus reden“ hilft euch dabei!
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions