Mehrere Kinder lesen das Magazin KLÄX im Rahmen der Jungscharlese-Aktion.

Bildschirmfreie Zeit für Jungscharkinder

"Unsere Jungschi profitiert von der Zeitschriften-Aktion. Unsere Kids freuen sich jeweils sehr, wenn die neue KLÄX kommt. Das Heft kommt sehr gut an."
Adrian Jaggi lächelt in Kluft in die Kamera.
Ädu Jaggi
Bundesleiter BESJ

Im Rahmen der Jungscharlese-Aktion erhalten zahlreiche Kinder und Leitende ein Heft, das Kreise zieht bis in die Familien hinein.

Der SCM Bundes-Verlag bestückt jährlich rund 50 Jungscharen in der Schweiz mit rund 1.400 kostenlosen Zeitschriftenabos von FIPS, KLÄX, Teensmag und DRAN. Ziel der Leseaktion ist, Jungscharkindern und -leitenden bildschirmfreie Zeit zu ermöglichen mit christlichen Inhalten, die ihre Herzen prägen.

Mit den gedruckten Magazinen übt die heranwachsende Generation den Umgang mit Zeitschriften und gewinnt Lesekompetenz. Die Hefte werden als Sammellieferungen an die Jungscharen geliefert. Das motiviert die Kinder, die Jungscharnachmittage zu besuchen und gibt den Leitenden die Möglichkeit, fernbleibende Kinder zu Hause zu besuchen, um ein Heft vorbeizubringen. Das Projekt wird gefördert mit Mitteln der Stiftung Christliche Medien und lebt von zahlreichen Einzelspenden.

Unterstützt die Jungschar-Aktion!

Helft mit, die jährlich benötigten rund 35.000 Franken für diese nachhaltige Aktion zusammenzubringen.

Teilen: