Whynachten WhatsApp Adventskalender

Evangelistischer WhatsApp Adventskalender

Weihnachten naht und damit eröffnet sich eine neue Möglichkeit, Gottes Weihnachtswunder zu entdecken. Eine Möglichkeit ist der WhatsApp Adventskalender.

Nachdem in unserer Zeit einerseits fast alles hinterfragt und andererseits die Weihnachtsromantik unreflektiert übernommen wird, haben sich 12 junge Menschen aus Österreich dieses Jahr dazu entschieden, 24 Fragen an Weihnachten zu stellen – und zwar frisch, überraschend und unkonventionell.

 

24 Tage, 24 Fragen.

Schon wieder steht ein Weihnachtsfest vor der Türe. Unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Unglaublich ist übrigens auch die Weihnachtsgeschichte, die uns spätestens jetzt allerorts begegnet. Sei es in den Läden, in denen sich die Engel dicht an dicht drängen, sei es bei den Krippenspielen, die hinter jedem Kirchturm aufgeführt werden. Das Drehbuch können viele von uns im Schlaf nacherzählen. Aber: Ist euch schon mal aufgefallen, dass gerade die Weihnachtsgeschichte Fragen über Fragen aufwirft? Sogar schräge?

Im evangelistischen WhatsApp Adventskalender entdeckt ihr überraschende Antworten. Warum? Weil Weihnachten anders ist als ihr vielleicht denkt. Lamettafrei. Besser. Und persönlicher.

 

Wie könnt ihr mitmachen?

⭐ Steigt mit dem Einladungslink entweder bei WhatsApp, Telegram oder Signal ein.

⭐ Teilt die Einladung mit euren christlichen Freunden.

⭐ Ladet eure Freundinnen und Freunde ein, wenn es für sie kein Problem ist, einer Gruppe mit verschiedenen Menschen beizutreten.

⭐ Oder teilt die Botschaften täglich und persönlich mit den Menschen, die Gott euch aufs Herz legt.

 

Die Initiatoren

Zwölf Freundinnen und Freunde aus Österreich aus verschiedenen örtlichen Gemeinden haben den WhatsApp Adventskalender erdacht. Sie verbindet der christliche Glaube und das Anliegen, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen. Persönlich haben sie entdeckt, dass hinter den verrücktesten Fragen die schönsten Antworten zu finden sind. Diese Antworten wollen sie gerne teilen und damit die Herzen der Menschen ein Stück weit in Bewegung setzen.

 

Gut zu wissen

⭐ Außer den Beiträgen werden in der Gruppe keine Kommentare gepostet.

⭐ Ihr könnt die Gruppe jederzeit verlassen.

⭐ Die Gruppen werden mit Jahresende gelöscht.

 

🎄WHYnachten - Schon mal hinterfragt?💭✨

Sucht euch aus, auf welcher Plattform ihr mitmachen wollt und werdet Teil der Adventskalender-Gruppe.

WhatsApp     ⭐ Telegram     ⭐ Signal

 

Neugierig?

Hier könnt ihr schon mal lesen, was es am 01. Dezember 2022  für eine WhatsApp-Nachricht gegeben hat.

Feierst du den Weihnachtsmann? 🎅

„Freue dich Welt“, heißt es in einem Weihnachtslied 🎶. Wie schön, dass es im Advent Grund zur Freude gibt! Lichterglanz und Glühweinduft, frisch gebackene Kekse 🍪, ein festlich geschmücktes Heim ... Was ist das doch für eine besondere Zeit im Jahr! Ach ja, und dann ist da noch der weißbärtige Mann im roten Plüschpyjama 🎅 mit seinen gütigen Augen und seinem hübschen Rentierschlitten 🦌🛷. Ho-ho-ho.

In dieser Zeit der Erwartung wünschen wir uns alle ein Stück vom Glück, und das ist natürlich gut so. Aber: Kann es sein, dass wir vor lauter schönen Nebensachen an der Hauptsache vorbeifeiern? Die eigentliche Freude verpassen?

Die meisten von uns feiern Weihnachten „ohne oben“, wobei mit „oben“ der Himmel gemeint ist. Der Geschenkesack 🎁 ist voll, der Himmel ✨ gefühlt leer und nicht wenige Herzen - vielleicht auch deines - sind irgendwie freudlos und schwer. 🧡

Dabei hat ausgerechnet Weihnachten eine Botschaft zu bieten 💌, die das Herz zum Bersten mit Freude füllen kann. „Fürchtet euch nicht! Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die dem ganzen Volk widerfahren soll“, sagte der Engel nicht umsonst (Lukas 2,10). Gott wird Mensch. Wenn das stimmt, kommt hier einer, der alle Antworten❗kennt.

Vielleicht denkst du: In dem alten Märchen sollen Freude und Antworten für mein Leben stecken? Ich bin zu alt, um an den Weihnachtsmann zu glauben.🎅 Es kann doch keiner von mir erwarten, dass ich diese Geschichte für bare Münze nehme!

Viele Menschen würden das tatsächlich als naiv bezeichnen. Deshalb wollen wir – ehe wir gemeinsam die Weihnachtsgeschichte🎄 anschauen – klarstellen, ob in ihr überhaupt Wahrheit steckt. Und zwar nicht nur ein Körnchen, sondern so viel davon, dass sie ein ganzes Leben tragen kann.

Hast du darüber schon mal nachgedacht? Morgen geht es weiter!

Teilt den wahren Kern von Weihnachten über WhatsApp

Teilen:

Weitere Artikel

Andrea hat bei den Kinderbibeltagen erlebt, wie zwei Mädchen entschieden haben, dass Jesus ihr Freund werden soll. Hier erzählt sie ihren Sprinkle-Moment, der ihr Herz tief berührt hat.
Am 3. Advent besuchen Christinnen und Christen mit einer leuchtenden Kerze und einem Weihnachtsbrief die Menschen in ihrer Nachbarschaft und bringen so das Licht in die Welt. Dabei entstehen auch tiefe Gespräche über den Glauben.
Neue Medien sind heutzutage wichtiger denn je und sollten auch von christlichen Gemeinden genutzt werden. Godline setzt genau hier an und möchte beim Design und der Öffentlichkeitsarbeit helfen.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions