Jeliebt

JELIEBT: Gottes Liebe in der Stadt sichtbar machen

Mit diesen Karten ist es so leicht, Jesu Liebe weiterzugeben.
Ralf Urban

JELIEBT ist eine sehr niedrigschwellige Möglichkeit, um Menschen Gottes Liebe weiterzugeben. Ob im sozialen Umfeld oder in der Öffentlichkeit: „Du bist geliebt“ berührt die Seele und öffnet das Herz für Gottes Liebe.

Das Wort "JELIEBT" erregt Aufmerksamkeit und Menschen denken darüber nach, was sich dahinter verbirgt. Das Team von Glaubenteilen e.V. hat kreative Ideen und Produkte entwickelt, um mit einem ganz einfachen Wort auf Jesus Christus im Alltag hinzuweisen.

Wir stellen euch 4 Möglichkeiten vor, wir ihr aktiv werden könnt:

Jeliebt Aufkleber

1. Liebe sichtbar machen - ohne reden zu müssen

Tragt die Liebe in eure Stadt – mit einem Jutebeutel, einem T-Shirt oder einem (Auto-) Aufkleber. Mit dem einfachen Satz "Du bist Jeliebt" bringt ihr so Menschen zum Nachdenken. Auf allen Produkten ist der Hinweis zur evangelistischen Website www.jeliebt.de ,wo auf anschaulicher Art und Weise Gottes bedingungslose Liebe erklärt wird.

2. Liebe verschenken

Jeliebt Klappkarten„Ich möchte Dir einfach sagen: „Du bist J E L I E B T (bzw. geliebt)“ und dir diese Karte schenken.“ Mit diesem Satz können wir leicht Menschen mit Gotte Liebe berühren. Der Text in der Karte spricht für sich und lädt Menschen ein, Jesus kennenzulernen.Verschenkt eine Klappkarte, auf der ihr einer Person schreibt, wie sehr ihr sie schätzt und was ihr an ihr liebt.

3. Ins Gespräch kommen

Kommt mit Hilfe einer Rose oder Tafel Schokolade mit jemanden ins Gespräch, dass sie von Jesus bedinungslos geliebt ist und staunt, was Gott daraus macht. Nutzt dabei eine JELIEBT-Karte und ihr kommt ganz natürlich auf das Thema geliebt sein (von Gott) ins Gespräch.

4. Startet eine Aktion in eurer Stadt

Trefft euch mit Christinnen und Christen aus euren Gemeinden und startet eine Aktion in eurer Stadt: Verschenkt zum Beispiel an Passantinnen und Passanten eine JELIEBT-Karte und bietet Gebet an. Oder startet eine 4D-Umfrage: Wir haben ein Umfrage-Tool entwickelt, mit dem ihr ganz leicht mit Menschen ins Gespräch kommt. Dabei müssen Passantinnen und Passanten Kugeln in Zylinder verteilen und damit die Frage beantworten, wer sie ihrer Meinung nach am meisten liebt. Kommt mit dem Fragetool ins Gespräch! (Eine Bauanleitung für das Umfrage-Tool könnt ihr von Glaubenteilen e.V. bekommen oder es direkt bei ihnen ausleihen).

Teilt die Liebe Gottes mit euren Freunden und in eurer Stadt!

Rund um die Aktion JELIEBT gibt es eine bunte Palette an Produkten, die ihr nutzen könnt, um auf Gottes Liebe in eurem Umfeld aufmerksam zu machen: Klappkarten, Aufkleber, Postkarten, Magnete, Stoffbeutel, T-Shirts...

Teilen:

Weitere Artikel

Ein Flyer oder eine Postkarte geraten schnell wieder in Vergessenheit oder gehen in den Tiefen des Rucksacks verloren. Doch ein Kalender bleibt ein ganzes Jahr aktuell und kann Menschen täglich mit Glaubensimpulsen versorgen.
Im Mai nehmen sich Millionen von Christen auf der ganzen Welt bewusst Zeit, für Menschen zu beten, sich mit Menschen zu treffen und ihre Geschichte mit Jesus zu teilen. Stellt euch vor, welche Auswirkungen ihr auf euer Umfeld haben könnt!
Gott kann und will uns gebrauchen. Und Gott kann uns gebrauchen genauso wie wir sind. Euphorisch, motiviert, aber auch müde und schwach. Lisa hat genau das erlebt.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions