Mutter mit Kind

Mein Sprinkle-Moment

Als Mama bin ich viel mit Nichtchristen im Kontakt. Das ergibt sich ganz automatisch durch Kontakte in Kindergarten oder Schule – da kann und will ich gar nicht verheimlichen, dass ich Christ bin und aus einer anderen Hoffnung heraus lebe. Ich habe damit eigentlich auch nur gute Erfahrungen gemacht, wenn ich anderen was erzähle, ein christliches Magazin verteile oder anbiete, dass ich für jemanden bete. Die Leute sehnen sich nach Hoffnung und Transzendenz und sind offen und interessiert. Es ist gar nicht so schwer, wie man denkt, "Nachbarschaftsmission" zu betreiben – einfach mal ganz unverkrampft beginnen! 😊
Damaris Kislich
Mutter von 5 Kindern, Theologin, Wolfratshausen

Unser Tipp:

Von fast allen Magazinen des SCM Bundes-Verlages gibt es kostenlose Verteilhefte. Perfekt zum Weitergeben an Freunde und eine schöne Gelegenheit, um über einzelne Artikel ins Gespräch zu kommen. Probiert es einfach mal aus!
FIPS Magazin
FamilyFIPS
Das Vorlese- und Mitmachmagazin für Vorschulkinder

 

 

KLÄX MagazinKLÄX

Jede Menge Lese-Abenteuer für Kids von 7 – 12 Jahren

 

 

 

Family MagazinFamily

Wertvolle Impulse für Partnerschaft und Familienleben

 

 

 

JOYCE Magazin
JOYCE
Das christliche Frauenmagazin inspiriert mitten im Alltag

Bringt euer Umfeld zum Sprinklen, so wie Damaris!

Teilen:

Weitere Artikel

Das Buch "Ist das Gott oder kann das weg?" richtet sich vor allem an Zweifler und vom Glauben Enttäuschte. Als Mitbringsel für Ostern ist es wunderbar geeignet. 
Helmut Bürger begleitet einen krebskranken Mann und erlebt mit ihm eine erstaunliche Versöhnung. Hier erzählt er von seinem Sprinkle-Moment:
Alle Jahre wieder freuen wir uns auf den Advent – und gleichzeitig wird uns mulmig bei all den Erwartungen, die mit dieser Zeit verbunden sind. Kommt gemeinsam mit euren Freundinnen und Freunden im Advent an. Und schließlich beim Kind in der Krippe.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions