Lichtliebend

Lichtliebend: Esoterikern den Blick für Jesus öffnen

Sie sind auf der Suche nach Wahrheit, haben eine Antenne für das Übernatürliche und streben nach innerem Frieden: Esoteriker. Mit ansprechenden Karten könnt ihr bei Esoterikern Interesse wecken und sie einladen, ihr Herz für Jesus Christus zu öffnen.

Das Interesse an übernatürlichen Phänomenen hat in den letzten Jahren stark zugenommen, genauso wie die Angebote auf dem esoterischen Markt.

Leider öffnen sich Esoteriker oft unbewusst für okkulte Mächte, die ihnen am Ende innere Unruhe und Gebundenheit anstatt inneren Frieden bringen. Außerdem wird in esoterischen Lehren ein falsches Bild von Jesus vermittelt, das nicht mit der Bibel übereinstimmt.

Mit den Karten oder Aufklebern von Lichtliebend könnt ihr Esoteriker einladen, Jesus persönlich kennenzulernen. Der Text auf der Innenseite der Karte ist sehr wertschätzend und einfach formuliert und weckt das Interesse. Die Blogbeiträge auf der dazugehörigen Website www.lichtliebend.net greifen weitere Themen und Begriffe auf, mit denen sich Esoteriker beschäftigen und können auch im Social Media geteilt werden.

Wie könnt ihr Lichtliebend weitergeben?

Wenn Ihr Freundinnen oder Bekannte habt, die in der Esoterik unterwegs sind, könnt ihr ihnen im persönlichen Rahmen eine Klappkarte schenken und ihnen damit vielleicht sogar zum ersten Mal signalisieren, dass ihr Christinnen oder Christ seid. Nicht vergessen: Vorher für diese Freunde beten und sie auch weiterhin im Gebet begleiten (zum Beispiel mit Hilfe eines Lesezeichenes)

Oder ihr klebt die Sticker an öffentliche Orte, an denen es nicht verboten ist und inspiriert so Passantinnen und Passanten, auf der Website zu schauen, was dahinter steckt.

Vielleicht kennt ihr Orte, an denen sich vermehrt Esoteriker aufhalten? Dann macht dort doch eine Aktion, in der ihr Lichtliebend - Karten verschenkt, Leute auf ein Getränk einladet, Gebet anbietet oder so ins Gespräch kommt. Unser Tipp: Hier ist es wichtig, dass mindestens eine Person dabei ist, die Erfahrungen in der Esoterik hat! Macht diese Aktion niemals allein und bittet Christen, intensiv für Euch zu beten und Euch unter den Schutz Gottes zu stellen.

Übrigens: Lichtliebend ist mehr als eine Aktion, denn dahinter verbirgt sich ein Netzwerk an Christen (zur Zeit noch im Aufbau), die auch als Ansprechpartner und Fürbitter zur Verfügung stehen und Menschen aus der Esoterik begleiten.

Ladet Esoteriker ein, Jesus kennenzulernen!

Teilen:

Weitere Artikel

Am Sonntag ist es soweit: Am dritten Advent bringen Christinnen und Christen mit der Aktion Licht der Welt leuchtende Kerzen und einen Weihnachtsbrief zu den Menschen. Lasst euch von dem heutigen Gedicht ermutigen, Teil der Aktion zu werden.
Die frohe Botschaft weitersagen und auf kreative Weise zu einem Leben mit Jesus einladen. Das ist das Ziel des jugendmissionarischen Einsatzes »ON FIRE«. Yola Sandlaß war mit dabei!
Der proChrist e.V. möchte euren Kirchengemeinden und Gemeinschaften Mut machen, in diesem Jahr eine Open Air-Evangelisation zu planen.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions