Schüler lesen KLÄX auf Tablets

Christliche Zeitschriften in die Schulen

Zeitschriften wie andersLEBEN oder Teensmag im Unterricht lesen? Klar – und zwar nicht heimlich unter dem Tisch, sondern als Teil des Schulunterrichts!

Das Projekt „Zeitschriften in die Schulen“ ist eine großangelegte Kampagne zur Leseförderung. Jährlich machen rund 10.000 Schulklassen bei der Aktion mit und erhalten nach den Osterferien ein breit gefächertes Zeitschriftenpaket – in print und digital. Auch in diesem Jahr sind wieder christliche Magazine mit dabei: Teensmag, DRAN und andersLEBEN!

Das Ziel: Nachhaltige Leseförderung

Zeitschriften wecken bei Jugendlichen die Leselust und ihre regelmäßige Lektüre steigert die Lesekompetenz. Deshalb haben der VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger), der GVPG (Gesamtverband Pressegroßhandel) und die Stiftung Lesen das Projekt „Zeitschriften in die Schulen“ initiiert. Seit Beginn im Jahr 2003 haben über vier Millionen Schülerinnen und Schüler aller Schulformen von dem Projekt profitiert und kostenlose Magazine ganz unterschiedlicher Verlage erhalten. Ein umfangreiches methodisch-didaktisches Material unterstützt mit vielfältigen Impulsen den Einsatz der Zeitschriften im Unterricht.

 

Christliche Magazine digital lesen

Mittlerweile findet die Aktion hybrid statt, sodass die Schülerinnen und Schüler ortsunabhängig in den Magazinen lesen können. Die digitalen Ausgaben werden über die Leseplattform der United Kiosk bereitgestellt – und hier sind im Jahr 2024 auch christliche Titel zu finden: Der SCM Bundes-Verlag beteiligte sich mit drei Magazinen an der Aktion:

 

  • Teensmag – Eine Zeitschrift voller kreativer Ideen und ermutigender Worte. Gemacht für den Teenager-Alltag.

 

  • DRAN – Schlichtes Design und klare Worte, die bewusst herausfordern und anregen, eigene Standpunkte zu finden. Für junge Erwachsene.

 

  • andersLEBEN – Wie soll unsere Zukunft aussehen? Ideen und Tipps für ein nachhaltiges und gemeinschaftliches Leben.

 

Ihr könnt euch auch direkt auf der Internetseite der StiftungLesen informieren und gerne auch Schulen in eurem Umfeld auf die Möglichkeit aufmerksam machen, sich zu beteiligen.

 

Beim Lesen Jesus begegnen

Zwischen der Vielzahl an säkularen Titeln machen diese vier Magazine einen echten Unterschied: Denn durch sie wird nicht nur die Lesekompetenz gestärkt, die Schülerinnen und Schüler lernen auch etwas über Jesus! Es werden christliche Werte vermittelt und die ermutigenden Impulse regen dazu an, sich über den Glauben Gedanken zu machen.

 


 

 

Bereis im im Jahr 2022 hat der Bundes-Verlag bei dem Projekt mitgemacht und erfolgreich abgeschlossen. Einige zusammenfassende Informationen sind im Fact Sheet für euch aufbereitet:

Factsheet Zeitschriften in die Schulen 2022

 


 

Der SCM Bundes-Verlag zu dem auch Sprinkle gehört ist gemeinnützig tätig und unser Engagement bei Zeitschriften in die Schulen ist nur dank Spenden finanzierbar. Ihr glaubt an den positiven Einfluss der Magazine? Dann unterstützt uns doch mit eurer Spende - jeder Cent hilft.

Helft mit, damit christliche Magazine in die Schulen kommen!

Wählt am besten den Spendentopf "Sprinkle Allgemein" aus. Das ermöglicht uns, in Zukunft auch weiterhin Projekte wie dieses durchzuführen. Danke für euer Mittragen!

Teilen:

Weitere Artikel

Der Name Jesus ist für Christinnen und Christen mit einer einzigartigen Story verbunden. Mit den T-Shirts von HYPE JESUS wird diese Story im Alltag sichtbar und kann ein genialer Einstieg für ein Gespräch über den Glauben sein.
Die Weihnachtszeit bietet viele Gelegenheiten, auf den wahren Kern von Weihnachten hinzuweisen. Das neue Verteilbuch von Verena Keil (Hg.) ist das ideale Geschenk, um dem Geheimnis hinter dem Weihnachtsfest auf die Spur zu kommen.
Eine schöne und einfache Möglichkeit, in der Zeit vor Ostern Menschen zu beschenken: Die Eierbox wird selbst mit vier Ostereiern befüllt und enthält vier inspirierende Gedanken zum Osterfest.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions