Lebenslust Weihnachtsspecial 2023

lebenslust Special: Weihnachtswünsche... und das größte Geschenk

Alle Jahre erscheint das lebenslust Weihnachtsspecial. Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausgabe stehen verschiedene Wünsche zu Weihnachten - aber auch Gottes Weihnachtswunsch: Er will jedem Menschen persönlich begegnen.

Es gibt viele Weihnachtswünsche: Wünsche, die in Erfüllung gehen, andere, die an Gewicht verlieren und solche, die zum Handeln auffordern. Hervorgehoben wird im Weihnachtsspecial, dass auch Gott einen Weihnachtswunsch hat: Er will jedem Menschen persönlich begegnen. Deshalb ist er in Jesus Christus selbst Mensch geworden. Wer mit ihm Kontakt schließt, dem werden zwar nicht alle Wünsche erfüllt, aber er entdeckt das größte Geschenk.

Diese Weihnachtsbotschaft vermittelt das Heft mit persönlichen Geschichten, Interviews und spannenden Informationen. „Weihnachtswünsche“ lädt dazu ein, auf den Kontaktwunsch Gottes einzugehen – eine Entscheidung, die das ganze Leben verändert. Infos zur Tradition, sich an Weihnachten zu beschenken, und zu aktuellen Weihnachtsaktionen runden das Special ab.

Beim Weihnachtsbesuch verschenken

Das Weihnachtsspecial ist perfekt zum Verschenken. Christinnen und Christen können mit dem lebenslust Special ihren Freunden, Nachbarn und Bekannten den Kern des Festes auf wundervoller Art näherbringen. Das Magazin eignet sich ebenfalls zum Verteilen bei Christvespern und Weihnachtsgottesdiensten.

Lebenslust Weihnachtsspecial: Weihnachtswünsche

Das 44-seitige Heft im A5-Format eignet sich bestens zum Weitergeben in den Gottesdiensten der Advents- und Weihnachtszeit, auf Weihnachtsmärkten und -feiern. Darüber hinaus ist es ein ideales Geschenk für Nachbarn, Kollegen und Freunde.

  • Gott vergisst uns nicht: Im Gespräch mit Bestsellerautor Titus Müller
  • Himmlisch: Was auf Gottes Wunschzettel steht
  • Wunsch nach Anerkennung: Du bist einzigartig
  • Musical: Weihnachten neu erleben

 

Teilen:

Weitere Artikel

Nächstenliebe ist oft einfacher gesagt als getan. Eine Initiative hat nun ein Armband entwickelt, das uns im Alltag immer wieder daran erinnert, Nächstenliebe ganz praktisch werden zu lassen.
Jeden Tag zur selben Zeit saß sie dort: Die einsame Frau auf der Bank vor Stefans Fenster. Und plötzlich wusste Stefan genau, was zu tun war. Mit einer kleinen Geste erlebte er so einen echten Sprinkle-Moment!
Madeleine Häsler erzählt von ihren Sprinkle-Momenten und teilt ermutigende Ideen, wie man mit Kleinigkeiten mitten im Alltag auf Jesus Christus hinweisen kann.
Tets test test

Be the first to know about new arrivals and promotions